Deferegger Heilwasser

Das Erbe des Urmeeres

Deferegger Heilwasser

Das Deferegger Heilwasser ist eines der ältesten und wirkungsvollsten Tiefen-Heilwässer der Welt. Dieser einzigartige Schatz sprudelt in St. Jakob im Osttiroler Defereggental aus einer Tiefe von 1850 Metern und kommt von uns unbehandelt ganz natürlich in die Flasche. Rund eine Million Jahre reifte dieses fossile Meer in den Tiefen der Tauern. Vollkommen isoliert vom Wasserkreislauf. Und rein wie damals, als noch kein Mensch die Welt betreten hatte. Aus dem Gestein löste das Salzwasser viele wertvolle Mineralien. Die jodhaltige Sole überzeugt mit der Energie des Meeres und der Kraft der Alpen! Damit ist sie ein echter Jungbrunnen, eine Quelle der Schönheit und jugendlicher Frische. Wer darin badet, regeneriert Körper und Psyche außergewöhnlich rasch. Gleichzeitig ist das Deferegger Heilwasser eines der wirksamsten natürlichen Heilmittel bei Hauterkrankungen, Hautirritationen oder –verwundungen, bei Entzündungen der Nasennebenhöhlen und Bronchien sowie bei entzündlichen Erkrankungen der Gelenke. Die erst 2004 entdeckte und seit 2011 anerkannte Heilquelle – offiziell eine „Jodhaltige Natrium-Chlorid-Sole-Therme“ – ist weltweit einzigartig und aufgrund der geringen Schüttung besonders kostbar.

Natrium (Na+) 8.770 mg / l Bromid (Br) 196 mg / l
Kalium (K+) 86,6 mg / l Jodid (I) 2,2 mg / l
Magnesium (Mg2+) 129 mg / l Sulfat (SO24) 11,9 mg / l
Calcium (Ca2+) 3670 mg / l Fluorid (F) 1,1 mg / l
Chlorid (Cl) 20.200 mg / l Lithium (Li1) 16,8 mg / l