Medizin

Jungbrunnen für Körper und Geist!

Jungbrunnen für die Gefäße

Wie Lechleitner/Widemair im Rahmen dieser Anwendungsbeobachtung zusätzlich entdeckten, ist das Deferegger Heilwasser auch ein echter Jungbrunnen für die Gefäße. Auffallend ist, dass bereits nach wenigen Bädern gestörte Gefäße wieder elastisch werden! Die Ärzte sprechen in diesem Zusammenhang von einer wirksamen Vorbeugung gegen Herzkreislauferkrankungen.

Entspannung für die Gelenke

Gleichzeitig erweitert das Deferegger Heilwasser-Bad  die Gefäße und fördert die Durchblutung von Muskeln und Gelenken. Das bringt Entspannung und damit verbessern sich in der Regel auch Gelenksschmerzen.

Erholung und Regeneration ganz natürlich

Eine Besonderheit des Deferegger Heilwassers ist seine „roborierende“ (stärkende, kräftigende) Wirkung! Wer sich daher eine Serie von Deferegger Heilwasser-Bädern gönnt, wird in der Regel rasch einen spürbaren Erholungseffekt erfahren. Grund dafür ist die hohe Gesamtmineralisation und elektrische Leitfähigkeit des Deferegger Heilwassers, mit der es gelingt, den  „Erholungsnerv“, den Parasympathikus, auf ganz natürliche Weise zu aktivieren. Das konnten Univ.-Prof. Dr. Peter Lechleitner und Dr. Ottokar Widemair in ihrer Studie 2016 nachweisen.

Pflege für die Atemwege und Bronchien

Wer darüber hinaus Deferegger Heilwasser inhaliert, pflegt die Atemwege und Bronchien und beugt Erkältungskrankheiten vor.

Schöner Mehrwert für die Haut

Salze und Mineralien regen die Zellerneuerung an und hemmen Entzündungen. Damit fühlt sich die Haut sichtbar frisch, samtig und erholt an! Sie sehen deutlich erholter aus.

Blutdruck natürlich senken

Markant ist auch eine deutliche Senkung des Blutdrucks.

Wissenschaftliche Dokumente / Downloads